Entdecke unsereleichten Wanderschuhe. 

Weil Wandern glücklich macht.

Leicht.
Bequem.
Stabil.
Geschmeidig.
Robust.

Entdecke jetzt alle Wanderschuhe aus unserer Kollektion.

Damen Herren

Wanderschuhe für Frauen.

Philippa ansehen

Wanderschuhe für Männer.

Philipp ansehen

JOSEF SEIBEL gibt Dir die Freiheit Deinen Weg zu gehen.

Lass Dich mit Eindrücken und Erlebnissen beschenken: Jeder Schritt auf dem Weg, sei es durch tiefe Wälder, über hohe Gipfel oder entlang klarer Bergseen, ist ein Schritt in die Freiheit, in die Unabhängigkeit, in die Selbstbestimmung.

Wanderungen und Trekkings sind wie eine Liebeserklärung an die Natur. Wir genießen ihre Schönheit, ihre Stille und ihre Kraft. Wir fühlen uns lebendig und frei, wenn wir auf schmalen Pfaden den Berg hinaufsteigen oder über sanfte Hügel gleiten. Und dabei ist es wichtig, die richtige Ausrüstung zu haben, um das Abenteuer in vollen Zügen genießen zu können.

Ein Wanderschuh oder Trekkingschuh ist dabei wie ein guter Freund, der uns auf jedem Schritt begleitet und uns unterstützt. Ein Freund, der uns Stabilität gibt, uns vor Schmerzen und Verletzungen schützt und uns mit jedem Schritt noch mehr vertraut macht.

Es ist nicht nur eine Frage des Stils oder der Marke, sondern auch eine Frage des Komforts und der Sicherheit. Der richtige Schuh kann den Unterschied zwischen einem Abenteuer und einem Albtraum ausmachen. Also, wähle weise und gehe los, in die Weite der Natur, in die Schönheit der Welt. Denn jeder Schritt, jeder Atemzug, ist ein Geschenk an uns selbst und an die Natur, die uns umgibt.


Die Natur ruft und wir folgen ihrem Ruf. Sie ruft uns auf die Berge, durch die Täler und über die Wiesen. Und wir folgen ihr, Schritt für Schritt, atemlos vor Begeisterung. Doch um auf diesen Wegen zu wandern, benötigen wir die richtige Ausrüstung. Und hier kommt die Frage auf: Was ist der Unterschied zwischen einem Wanderschuh und einem Trekkingschuh?

Der Wanderschuh - Der Begleiter für einfache Wege

Ein Wanderschuh ist der perfekte Begleiter für einfache Wanderungen. Er ist leicht, bequem und bietet ausreichend Halt auf flachen bis mittelschweren Wegen. Wanderschuhe sind in der Regel niedriger geschnitten als Trekkingschuhe und haben eine dünnere Sohle, die sich perfekt für kurze bis mittellange Wanderungen eignet.

Der Trekkingschuh - Der Begleiter für anspruchsvolle Wege

Ein Trekkingschuh hingegen ist der perfekte Begleiter für anspruchsvolle Wanderungen. Er ist höher geschnitten als ein Wanderschuh und bietet somit mehr Stabilität auf unebenen Wegen. Die Sohle ist dicker und bietet somit einen besseren Halt auf steinigen oder unwegsamen Wegen. Trekkingschuhe sind in der Regel auch wasserdicht, um auch bei Regen und nassen Bedingungen den Fuß trocken zu halten.

Wanderschuhe und das Gewicht.

Wanderschuhe müssen nicht unbedingt schwer sein, aber sie sollten auch nicht zu leicht sein. Ein guter Wanderschuh sollte zwischen 800 und 1200 Gramm wiegen. Diese Gewichtsklasse bietet die perfekte Balance zwischen Stabilität und Leichtigkeit. Dabei sollte das Gewicht allerdings nicht das alleinige Kriterium für die Wahl des Schuhs sein.

Denn auch die Art der Wanderung, die individuellen Anforderungen und das Gelände spielen eine wichtige Rolle. Bei anspruchsvollen Wanderungen auf steinigem Terrain oder bei längeren Touren sind Schuhe mit mehr Stabilität und Unterstützung empfehlenswert, auch wenn sie etwas schwerer sind.

Faktoren, die das Gewicht beeinflussen.

Das Gewicht eines Wanderschuhs hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen spielt das Material eine große Rolle. Leder ist in der Regel schwerer als synthetische Materialien. Doch Leder bietet auch mehr Stabilität und ist strapazierfähiger.

Auch die Art der Sohle beeinflusst das Gewicht. Eine dicke und robuste Sohle ist in der Regel schwerer als eine dünnere und flexiblere Sohle. Doch auch hier ist es wichtig, das richtige Gleichgewicht zu finden, um den nötigen Halt und Schutz zu gewährleisten.

Das Wandervergnügen im Gleichgewicht.

Das Wandervergnügen hängt von vielen Faktoren ab, darunter auch das Gewicht des Schuhs. Doch letztendlich ist es die Balance zwischen Komfort, Schutz und Stabilität, die das Wandern zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Ein guter Wanderschuh unterstützt uns auf jedem Schritt und sorgt dafür, dass wir die Schönheit und Freiheit der Natur in vollen Zügen genießen können.

Unbeschwert und sicher durch die Natur - Was macht Wanderschuhe rutschfest?

Es ist ein sonniger Tag und wir brechen auf zu unserer Wanderung. Wir sind voller Vorfreude und Abenteuerlust. Doch schon bald merken wir, dass der Weg rutschig und glatt ist. Wir müssen aufpassen, um nicht auszurutschen und uns zu verletzen. Hier kommt die Frage auf: Was macht Wanderschuhe rutschfest?

Die richtige Sohle für die Herausforderung

Eine rutschfeste Sohle ist das A und O eines guten Wanderschuhs. Doch welche Eigenschaften machen eine Sohle rutschfest? Zum einen spielt das Profil eine wichtige Rolle. Ein tiefes Profil mit vielen Kanten und Rillen bietet mehr Halt und Grip auf unebenem und glattem Untergrund.

Auch das Material der Sohle beeinflusst die Rutschfestigkeit. Gummi ist ein beliebtes Material für Wandersohlen, da es eine gute Haftung auf verschiedenen Untergründen bietet. Doch auch andere Materialien wie Polyurethan können eine gute Rutschfestigkeit gewährleisten.

Worauf man achten sollte

Beim Kauf von Wanderschuhen sollte man daher auf eine Sohle mit einem tiefen Profil und einem geeigneten Material achten. Doch auch die Passform des Schuhs ist wichtig für die Rutschfestigkeit. Ein zu großer oder zu kleiner Schuh kann dazu führen, dass der Fuß im Schuh rutscht und somit der Halt beeinträchtigt wird.

 

Durch Pfützen, über Bäche und durch nasses Gras - Was macht Wanderschuhe wasserdicht?

Es gibt nichts Schöneres, als bei einer Wanderung die Natur zu erkunden. Doch wenn es regnet oder der Boden nass ist, kann das schnell unangenehm werden. Feuchte und nasse Füße machen das Wandern zu einer Qual. Deshalb ist es wichtig, dass Wanderschuhe wasserdicht sind. Aber wie funktioniert das?

Membranen und Beschichtungen als Schutz

Eine Möglichkeit, Wanderschuhe wasserdicht zu machen, sind Membranen. Diese dünne Schicht aus Polyurethan oder Gore-Tex wird zwischen Obermaterial und Futter eingefügt und verhindert das Eindringen von Wasser. Sie sind atmungsaktiv und lassen Schweiß nach außen ab, um ein angenehmes Tragegefühl zu gewährleisten.

Eine andere Möglichkeit ist die Beschichtung der Schuhe mit einer wasserdichten Schicht. Diese Schicht wird entweder auf das Obermaterial aufgetragen oder das Obermaterial selbst wird mit einer wasserdichten Beschichtung versehen. Dadurch kann das Eindringen von Wasser verhindert werden.

Worauf man achten sollte

Beim Kauf von Wanderschuhen sollte man darauf achten, dass sie wasserdicht sind. Eine gute Möglichkeit ist die Wahl von Schuhen mit einer Gore-Tex-Membran. Doch auch andere Membranen und Beschichtungen können eine gute Wasserdichtigkeit gewährleisten.

Es ist auch wichtig, dass der Schuh eine gute Passform hat, um das Eindringen von Wasser zu vermeiden. Ein zu großer Schuh kann dazu führen, dass Wasser leichter eindringen kann.

Sicher und trocken durch jedes Wetter

Das Wandern in der Natur ist ein wunderbares Erlebnis und sollte auch bei schlechtem Wetter nicht verpasst werden. Mit wasserdichten Wanderschuhen sind wir sicher und trocken unterwegs und können die Schönheit der Natur genießen, ohne uns Sorgen um nasse Füße machen zu müssen. Eine gute Ausrüstung ist das A und O für ein unvergessliches Wandererlebnis.

{ "@context":"http://schema.org/", "@id": "https://www.josef-seibel.de/besondere-schuhe/wanderschuhe/#faq", "@type":"FAQPage", "mainEntity": [{"@type":"Question","name":"Was ist der Unterschied zwischen Wanderschuhe vs. Trekkingschuhen?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Die Natur ruft und wir folgen ihrem Ruf. Sie ruft uns auf die Berge, durch die T\u00e4ler und \u00fcber die Wiesen. Und wir folgen ihr, Schritt f\u00fcr Schritt, atemlos vor Begeisterung. Doch um auf diesen Wegen zu wandern, ben\u00f6tigen wir die richtige Ausr\u00fcstung. Und hier kommt die Frage auf: Was ist der Unterschied zwischen einem Wanderschuh und einem Trekkingschuh?Der Wanderschuh - Der Begleiter f\u00fcr einfache WegeEin Wanderschuh ist der perfekte Begleiter f\u00fcr einfache Wanderungen. Er ist leicht, bequem und bietet ausreichend Halt auf flachen bis mittelschweren Wegen. Wanderschuhe sind in der Regel niedriger geschnitten als Trekkingschuhe und haben eine d\u00fcnnere Sohle, die sich perfekt f\u00fcr kurze bis mittellange Wanderungen eignet.Der Trekkingschuh - Der Begleiter f\u00fcr anspruchsvolle WegeEin Trekkingschuh hingegen ist der perfekte Begleiter f\u00fcr anspruchsvolle Wanderungen. Er ist h\u00f6her geschnitten als ein Wanderschuh und bietet somit mehr Stabilit\u00e4t auf unebenen Wegen. Die Sohle ist dicker und bietet somit einen besseren Halt auf steinigen oder unwegsamen Wegen. Trekkingschuhe sind in der Regel auch wasserdicht, um auch bei Regen und nassen Bedingungen den Fu\u00df trocken zu halten."}},{"@type":"Question","name":"Wie schwer darf ein Wanderschuh sein?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Wanderschuhe und das Gewicht.Wanderschuhe m\u00fcssen nicht unbedingt schwer sein, aber sie sollten auch nicht zu leicht sein. Ein guter Wanderschuh sollte zwischen 800 und 1200 Gramm wiegen. Diese Gewichtsklasse bietet die perfekte Balance zwischen Stabilit\u00e4t und Leichtigkeit. Dabei sollte das Gewicht allerdings nicht das alleinige Kriterium f\u00fcr die Wahl des Schuhs sein.Denn auch die Art der Wanderung, die individuellen Anforderungen und das Gel\u00e4nde spielen eine wichtige Rolle. Bei anspruchsvollen Wanderungen auf steinigem Terrain oder bei l\u00e4ngeren Touren sind Schuhe mit mehr Stabilit\u00e4t und Unterst\u00fctzung empfehlenswert, auch wenn sie etwas schwerer sind.Faktoren, die das Gewicht beeinflussen.Das Gewicht eines Wanderschuhs h\u00e4ngt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen spielt das Material eine gro\u00dfe Rolle. Leder ist in der Regel schwerer als synthetische Materialien. Doch Leder bietet auch mehr Stabilit\u00e4t und ist strapazierf\u00e4higer.Auch die Art der Sohle beeinflusst das Gewicht. Eine dicke und robuste Sohle ist in der Regel schwerer als eine d\u00fcnnere und flexiblere Sohle. Doch auch hier ist es wichtig, das richtige Gleichgewicht zu finden, um den n\u00f6tigen Halt und Schutz zu gew\u00e4hrleisten.Das Wandervergn\u00fcgen im Gleichgewicht.Das Wandervergn\u00fcgen h\u00e4ngt von vielen Faktoren ab, darunter auch das Gewicht des Schuhs. Doch letztendlich ist es die Balance zwischen Komfort, Schutz und Stabilit\u00e4t, die das Wandern zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Ein guter Wanderschuh unterst\u00fctzt uns auf jedem Schritt und sorgt daf\u00fcr, dass wir die Sch\u00f6nheit und Freiheit der Natur in vollen Z\u00fcgen genie\u00dfen k\u00f6nnen."}},{"@type":"Question","name":"Was macht Wanderschuhe rutschfest?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Unbeschwert und sicher durch die Natur - Was macht Wanderschuhe rutschfest?Es ist ein sonniger Tag und wir brechen auf zu unserer Wanderung. Wir sind voller Vorfreude und Abenteuerlust. Doch schon bald merken wir, dass der Weg rutschig und glatt ist. Wir m\u00fcssen aufpassen, um nicht auszurutschen und uns zu verletzen. Hier kommt die Frage auf: Was macht Wanderschuhe rutschfest?Die richtige Sohle f\u00fcr die HerausforderungEine rutschfeste Sohle ist das A und O eines guten Wanderschuhs. Doch welche Eigenschaften machen eine Sohle rutschfest? Zum einen spielt das Profil eine wichtige Rolle. Ein tiefes Profil mit vielen Kanten und Rillen bietet mehr Halt und Grip auf unebenem und glattem Untergrund.Auch das Material der Sohle beeinflusst die Rutschfestigkeit. Gummi ist ein beliebtes Material f\u00fcr Wandersohlen, da es eine gute Haftung auf verschiedenen Untergr\u00fcnden bietet. Doch auch andere Materialien wie Polyurethan k\u00f6nnen eine gute Rutschfestigkeit gew\u00e4hrleisten.Worauf man achten sollteBeim Kauf von Wanderschuhen sollte man daher auf eine Sohle mit einem tiefen Profil und einem geeigneten Material achten. Doch auch die Passform des Schuhs ist wichtig f\u00fcr die Rutschfestigkeit. Ein zu gro\u00dfer oder zu kleiner Schuh kann dazu f\u00fchren, dass der Fu\u00df im Schuh rutscht und somit der Halt beeintr\u00e4chtigt wird. "}},{"@type":"Question","name":"Was macht Wanderschuhe wasserdicht?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Durch Pf\u00fctzen, \u00fcber B\u00e4che und durch nasses Gras - Was macht Wanderschuhe wasserdicht?Es gibt nichts Sch\u00f6neres, als bei einer Wanderung die Natur zu erkunden. Doch wenn es regnet oder der Boden nass ist, kann das schnell unangenehm werden. Feuchte und nasse F\u00fc\u00dfe machen das Wandern zu einer Qual. Deshalb ist es wichtig, dass Wanderschuhe wasserdicht sind. Aber wie funktioniert das?Membranen und Beschichtungen als SchutzEine M\u00f6glichkeit, Wanderschuhe wasserdicht zu machen, sind Membranen. Diese d\u00fcnne Schicht aus Polyurethan oder Gore-Tex wird zwischen Obermaterial und Futter eingef\u00fcgt und verhindert das Eindringen von Wasser. Sie sind atmungsaktiv und lassen Schwei\u00df nach au\u00dfen ab, um ein angenehmes Tragegef\u00fchl zu gew\u00e4hrleisten.Eine andere M\u00f6glichkeit ist die Beschichtung der Schuhe mit einer wasserdichten Schicht. Diese Schicht wird entweder auf das Obermaterial aufgetragen oder das Obermaterial selbst wird mit einer wasserdichten Beschichtung versehen. Dadurch kann das Eindringen von Wasser verhindert werden.Worauf man achten sollteBeim Kauf von Wanderschuhen sollte man darauf achten, dass sie wasserdicht sind. Eine gute M\u00f6glichkeit ist die Wahl von Schuhen mit einer Gore-Tex-Membran. Doch auch andere Membranen und Beschichtungen k\u00f6nnen eine gute Wasserdichtigkeit gew\u00e4hrleisten.Es ist auch wichtig, dass der Schuh eine gute Passform hat, um das Eindringen von Wasser zu vermeiden. Ein zu gro\u00dfer Schuh kann dazu f\u00fchren, dass Wasser leichter eindringen kann.Sicher und trocken durch jedes WetterDas Wandern in der Natur ist ein wunderbares Erlebnis und sollte auch bei schlechtem Wetter nicht verpasst werden. Mit wasserdichten Wanderschuhen sind wir sicher und trocken unterwegs und k\u00f6nnen die Sch\u00f6nheit der Natur genie\u00dfen, ohne uns Sorgen um nasse F\u00fc\u00dfe machen zu m\u00fcssen. Eine gute Ausr\u00fcstung ist das A und O f\u00fcr ein unvergessliches Wandererlebnis."}}] }
Hol Dir die neusten Trends direkt in Dein Postfach.